Öffentlicher Raum

Übersicht

ObjektAnzahl zugänglichbedingt zugänglichunzugänglich
 Barrieren im öffentlichen Raum 5      
 Öffentl. Toiletten  2  2    
 Bus 247 Haltestellen  2x8  7 überdacht  9 nicht überdacht  

öffentlicher Raum

Zugänglichkeit

Im Bereich des öffentlichen Straßenlands sind nahezu alle Bürgersteigkanten in den Kreuzungsbereichen der Straßen abgesenkt.

Ausnahmen:

  1. Einmündung Putbusser Str. -Demminer Str. gegenüberliegende Seite: Fehlende Bordsteinabsenkungen . Außerdem blockieren die markierten Parkplätze im Kreuzungsbereich die Möglichkeit die Straßenseite zu wechseln.
  2. Einmündung RuppinerStr. –Demminer Str.: Fehlende Bordsteinabsenkungen
  3. „Gleimoase“ (Verkehrsinsel vor dem Gleimtunnel): Fehlende Bordsteinabsenkungen, die Insel ist für Rollstuhlfahrer nicht erreichbar.
  4. Vinetaplatz, diagonale Fußgängerverbindung zwischen Swinemünder Str. und Ruppiner Str.: Der Weg beginnt an der Ruppiner Str. mit einer Rampe, wird aber durch eine aus gestalterischen Gründen eingebaute Absenkung mit Stufen unterbrochen. Es gibt keine Möglichkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen den Weg fortzusetzen. Man muss bis zum Ausgangspunkt an der Ruppiner Str. zurückgehen.
  5. Grünbereich in der Swinemünder Str. zwischen Vinetaplatz und Bernauer Str.: Dort gibt es 2 „Ruhebereiche“ mir Bänken und Tischen. Sie sind nur über eine Stufe zu erreichen.